Salvador Dalí

er war der Göttliche!

 

Der Künstler Salvador Felipe Jacínto Dalí y Domenech geboren am 11.5.1905 in Figueres und auch dort am 23.01.1989 verstorben, ist eine der schillernden Figuren des 20. Jahrhunderts gewesen.

 

Zitate 

  • Das größte Übel der heutigen Jugend besteht darin, dass man nicht mehr dazugehört.
  • Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.

 

Sigmund Freud zu Stefan Zweig über die Begegnung mit Dali

 

"Wirklich, ich darf Ihnen für die Fügung danken, die die gestrigen Besucher zu mir gebracht hat. Denn bis dahin war ich geneigt, die Surrealisten, die mich scheinbar zum Schutzpatron gewählt haben, für absolute (sagen wir zu fünfundneunzig Prozent wie beim Alkohol) Narren zu halten. Der junge Spanier mit seinen treuherzig-fanatischen Augen und seiner unleugbar technischen Meisterschaft hat mir eine andere Einschätzung nahegelegt.“

 

Luis Buñuel erinnerte sich an die frühere Freundschaft mit Dalí nicht ohne Bewunderung:

 

„Picasso war Maler und nur Maler. Dalí ging weit darüber hinaus. Gewisse Seiten seines Charakters sind abscheulich, seine Manie der Selbstreklame, des Exhibitionismus, […] trotzdem ist er ein authentisches Genie, ein Schriftsteller, ein Plauderer, ein Denker ohnegleichen. Lange Zeit sind wir enge Freunde gewesen, und unsere gemeinsame Arbeit am Drehbuch zum ‚Andalusischen Hund‘ hat bei mir die wundervolle Erinnerung einer vollkommenen Übereinstimmung der Neigungen hinterlassen.“

 

 

 

Dali als Werbeträger!

 

Gefunden auf einem Parkplatz in Dortmund.

 

Unsere Empfehlung

 

In Vorbereitung zu dieser Veranstaltung besuchten wir Schloss Nörvenich, den dort findet man im Schlossmuseum Salvador Dali. Wir hatten das Glück, den Schlossherren selbst dort anzutreffen. Jemand der noch Dali persönlich kennen gelernt hatte. Wer das Golden Dreieck (Dali, Breker, Fuchs) kennen lernen möchte, hier kann er es. Schloss

 

Növenich ist unser Geheimtipp, besuchen Sie es - es wird sich lohnen.

Von uns aus ist Nörvenich 121 km entfernt.

 

 

In Nachbereitung zu dieser Abendveranstaltung und quasi Seminarvorbereitung besuchten wir Brügge, den dort befindet sich die Museumsgalerie XPO Salvador Dali.

 

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Bärbel ANDREAS (Montag, 13 Juni 2011 15:54)

    Ulrike hat uns an diesem Abend auf ihre ganz besondere, mitreißende und begeisternde Art über das Leben Dalis erzählt. Es war sehr interessant den Menschen Salvatore Dali kennen zu lernen und nicht nur den Künstler. Meine Tochter musste ein paar Tage später ein Referat über einen Maler halten. Sie hat sich für Dali entschieden, da ich ihr eine Menge, Dank Ulrike, über Dali erzählen konnte.

    Jürgen hat uns der Seele Dalis nahe und ein Stück in uns selbst zum schwingen gebracht. Ein sehr schöner Abend mit viel Nahrung für Körper, Geist und Seele! Danke!!!