Stonehenge

 

Stonehenge umgibt immer noch ein Geheimnis.

 

Warum wurde es erbaut, wer hat es letztendlich in vorkeltischer Zeit erbauen lassen? Dass schöne an Geheimnissen - man kann spekulieren, Thesen aufstellen und natürlich nach Beweisen suchen.

 

Im Internet findet man sehr viel zu dieser Thematik. Zwei  Beispiele möchte ich hier jedoch verlinken. Zuerst einen Fernsehbeitrag mit "wenig Stonehenge" aber vieler Informationen  und dann noch einen Rundfunkbeitrag. 

 

Genie und Geometrie - Stonehenge und die Vermessung der Welt

 

Können neue Spuren aus der Frühgeschichte mit Landkarten, Kombinatorik und mit dem Computer entdeckt werden? Was haben Stonehenge, Speyer, Großmugl und der Wiener Stephansdom gemeinsam? Bei genauerer Betrachtung sind sie voll von erstaunlichen Beziehungen zwischen Baukunst, Geometrie und Symbolik. Die Dokumentation stellt die Spuren unserer genial geometrisch orientierten Vorfahren in den Mittelpunkt.

 

Folgender Link weist zur Mediathek von 3Sat:

 

http://www.3sat.de/mediathek/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=21911

 

 Ein Rundfunkbericht über Stonehenge können Sie hier hören:

 

 

http://www.wdr5.de/sendungen/leonardo/s/d/29.09.2010-16.05/b/touristenmagnet-stonehenge.html