Vermeer -Blau

Der Maler und seine Farbe

 

Jan Vermeer van Delft (1632 - 1675)  ist einer der bekanntesten holländischen Maler des Barock. Sein Wirken fällt in eine politische, wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit der Niederlande. Die Farbe Blau war damals selten und kostbar. Das Vermeer-Blau wurde aus dem Halbedelstein Lapislazuli hergestellt und war so teuer wie Gold.  

 

Die Hüter des Glaubens

 

Diese Seelenfamile erstrahlt im Vermeer-Blau? Worin liegt ihre Kompetenz? Was ist ihr Aufgabenbereich? Erstmalig begegnete sie uns heute und begleiten uns durchs Jahr. Das heutige Thema: 

 

die individuelle Aussöhnung mit uns Selbst 

 

Sind wir wirklich so uneins mit uns Selbst, dass wir diesem Thema grade jetzt Raum geben müssen? Tobt in uns ein Kampf von dem wir vielleicht noch gar nichts Wissen? Nietzsche schrieb in  Jenseits von Gut und Böse: „Unter friedlichen Umständen fällt der kriegerische Mensch über sich selbst her.“ Doch bedarf es dafür erst friedlicher Umstände?

 

Wir rollen das Thema: „Die Aussöhnung mit dem „Inneren Kind“ und anderer "innerer Persönlichkeiten“ nun von einer höheren Warte neu auf. Was werden die Hüter des Glaubens uns im Laufe des Jahres dazu beibringen?

 

Ein Crossover-Seminar: Die Kraft der Bilder: Vermeer / Morgana´s Stern: Die Hüter des Glaubens