Den Schuldgefühlen keine Nahrung geben

Tue was du willst aber pass auf das du niemand schadest!

 

Vor kurzem bekam ich einen Anruf von einer ehemaligen Klientin und Sie erzählte mir betrübt, dass ihre kranke Katze für Sie ihre Krankheit mit übernommen hätte. Die Seele ihrer Katze hätte das ihrer Tier-Kommunikatorin bestätigt.

 

Nun sei es erst einmal dahingestellt ob Tiere wirklich für ihre Besitzer (heroisch) Krankheiten übernehmen (können) oder nicht. So bewirkte diese Aussage, dass die Besitzerin nun noch mehr Schuldgefühle fühlte als vorher. Nicht nur das sie selber krank ist, zieht Sie ihre unschuldige Katze in dieses Geschehen ein. Schuldgefühle sind kontraproduktiv, den sie lassen uns i. A. mehr in Richtung Krankheit (-> Selbstbestrafung) driften. 

 

Jeder der mit Geistwesen kommuniziert, sei es mit Engeln,  Feen, ... , Baumgeister oder Tierseelen muss auch lernen die Auswirkungen der Botschaften, die er weitergibt einzuschätzen.  

 

Auch ein Tier-Kommunikator ist seinem menschlichen Gegenüber verantwortlich.