Jürgen Krzistetzko, Spiritueller Lehrer, Schamane, Medium, Kinesiologe und Coach

Personenbeschreibung

Mein Profession ist es, die persönliche Entwicklung meiner Klienten / Schüler zu fördern, zu unterstützen und zu begleiten. Anfangs war meine Arbeit vorwiegend kinesiologisch bestimmt, seit 1998 lehre und coache ich jedoch ausschließlich medial geführt. Ich helfe Klienten / Schülern konkrete Probleme durch spirituelle Methoden zu lösen und dabei ihre eigen Medialität zu entwickeln. Im Laufe von über 20 Jahren, habe ich viele neue innovative spirituelle Methoden lehren können. Besonders der Bereich des keltischen Schamanismus hat viele Lehrpfade hervorgebracht.

 

Seit 2007 entwickelt sich ein weitere Zweig meiner spirituellen Tätigkeit ein sich an dem Thematik Kunst orientierender Lehrbetrieb. Natur & Kultur bestimmen gleichermaßen unser Sein. In der spirituellen Arbeit verweben sich beide Aspekte zu einem großen Ganzen.

 

 Göttin Hestia -Offenbarung - Acryl 50 cm x 70 cm copyright Ulrike Krzistetzko
OFFENBARUNG Göttin Hestia - Acryl 50 cm x 70 cm copyright Ulrike Krzistetzko

Vita

 

Freiberuflich

Schulung & Coaching für die persönliche Entwicklung und Medialität 

2004-Heute

1992-2004

Firmenname: Morgana´s Stern ®
Firmenname: Kinesiologie & Bewusstheit
    
Angestellt  

1989-1991

Compass GmbH Dortmund

Softwareentwicklung

1986-1989

Universität Dortmund

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

1984-1986

Fern-Uni Hagen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

   
Studium  
1978-1984

Universität Dortmund

Informatik

Dipl. Informatiker

1973-1976

FHS Bochum 

Vermessungswesen 

Vermessungsingenieur (grad.)

   

Mitte der 80er Jahre begann ich neben meiner wissenschaftlichen Arbeit mir ein neues Betätigungsfeld zu suchen. Erst nur aus purer Neugier später mit beruflichen Absichten. Am Freiburger Institut für Angewandte Kinesiologie lies ich mich in vielen Methoden ausbilden. Diese Ausbildungen führten zur freiberuflichen Selnstständigkeit und dem Projekt: Kinesiologie & Bewusstheit.

 

Neben der kinesiologischen Ausrichtung begann ich Anfang der 90er Jahren auch spirituelle Methoden zu erlernen und sie in meine Arbeit zu integrieren. Dieses führte dann zu Morgana's Stern und meiner medialen Arbeit.