· 

Neues zur Seele der Poesie

Neues zur Seele der Poesie

Unter dem Namen "die Seele der Poesie" startete Ulrike 2010 eine Reihe von Abendveranstaltungen, die sie Poeten und ihrer Kunst widmen. In den Veranstaltungen näherte sie sich jedem Künstler von drei Seiten.  Durch seine Biographie, seinem Werk und durch die spirituelle Methode der Seelen-Reisen. Seine Biografie und sein Werk ließ uns einen kleinen Einblick in seine poetische Seele gewinnen. Die spirituelle Arbeit vervollständigt dann das Bild und macht die Seele seiner Poesie erfahrbar. Ulrike wurde 2009 durch intensive geistige Schulungen auf diese Art der "spirituellen Biografiearbeit" vorbereitet. Am 14.01.2010 lies Sie zum ersten Male Interessierte an dieser Arbeit teilhaben. Das erste spirituell-literarische Soiree war dem russischen Nationaldichter Alexander Puschkin, und dessen Gedichte und Geschichten gewidmet. Nach einer einjährigen Pause nimmt Ulrike 2017 den Faden der spirituellen Biografie-Arbeit wieder auf und erweitern ihr Repertoire. 

 

Aktuell in Vorbereitung

  • John Ronald Reuel Tolkien, britischer Schriftsteller und Philologe. Sein Roman Der Herr der Ringe  ist eines der erfolgreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts und begründete die moderne Fantasy-Literatur.
  • Herbert George Wells, englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur. "Der Krieg der Welten" und "die Zeitmaschine" sind bekannte und verfilmte Werke von ihm.
  • C. S. Lewis, irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. "Die Chroniken von Narnia" ist sein vielleicht bekanntestes Werk.

Ulrikes aktuelles Repertoire

Puschkins Geist / VOLLENDUNG 2009 Acryl 60cmn X 60cm; ©opyright Ulrike Krzistetzko
Puschkins Geist / VOLLENDUNG 2009 Acryl 60cmn X 60cm; ©opyright Ulrike Krzistetzko
  • Alexander Puschkin,
  • Nikolai Wassiljewitsch Gogol,
  • John Keats, 
  • Federico García Lorca,
  • Oscar Wilde,
  • Lord Byron,
  • Jane Austen, den
  • Bronte-Schwestern,
  • Edgar Allan Poe, 
  • Johann Wolfgang von Goethe,
  • Franz Kafka,
  • Heinrich Heine,
  • Charles Dickens,
  • Kurt Tucholsky,
  • Scott und Zelda Fitzgerald,
  • Georg Trakl und
  • Jules Verne

 

Würden Sie gerne Gastgeber einer solche Veranstaltung werden

oder an einer solcher teilnehmen? 

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

P.S.: Die spirituelle Biografie-Arbeit beschränkt sich nicht nur auf die Poeten. Maler,  Musiker und Filmschauspieler wurden inzwischen im entsprechendem Rahmen vorgestellt.