17. Februar 2019
Lou Andreas-Salomés oft gerühmte persönliche Ausstrahlung, ihre Bildung und intellektuelle Beweglichkeit, die Freundschaft mit namhaften Zeitgenossen und ihre unkonventionelle Lebensführung sicherten Lou Andreas-Salomé einen Platz in der deutschen Kulturgeschichte. Ihr Leben war und ist Gegenstand von ... (Auszug aus Wikepedia)
Theater · 14. Februar 2019
Nach längerer Abstinenz wandten wir uns am vergangenem Sonntag im Mülheim wieder dem spirituellen Kern des Theater zu und besuchten die "gläserne Stadt". Dabei ging es um die heilsame Kraft der Komödie und um einen ihrer bekanntesten Autoren: Molière.

NEWS · 15. Januar 2019
Haben Sie sich schon mal die Frage nach dem Sinn des Lebens gestellt? Wenn ja, sind sie schon fündig geworden? Nicht jeder ist motiviert und interessiert den Sinn des Ganzen ergründen zu wollen. Aber fast jeder möchte, so behaupte ich, lieber in einem sinnvollen statt sinnlosen Leben und Universum leben. Also gehen wir auf Spurensuche.
25. Dezember 2018

psychologische Themen · 09. Dezember 2018
Die Seminar-Reihe "vom Geist der Psychologie" beschäftigt sich mit Psychologen, ihren Theorien, ihren Einsichten und dem spirituellen Kern ihrer Sicht- und Arbeitsweise. Im Hintergrund, ging es bei diesem heutigen Seminar um Viktor Frankl, der mit seiner Logotherapie und Existenzanalyse, als Begründer die dritte Wiener Schule gilt.
literarische Themen · 02. Dezember 2018
Charles Dickens: Der Mann der Weihnachten erfand! So heißt der Titel eines aktuellen Kinofilms. Es sei dahingestellt ob diese plakative Behauptung zutrifft oder nicht. Dickens veröffentlichte 1843 seine Geschichte: "A Christmas Carol". Sie ist wahrscheinlich die bekannteste Weihnachtsgeschichte, zahlreich verfilmt und auf vielen Bühnen zur Adventszeit gegenwärtig. Zur Erinnerung folgt hier eine kleine Zusammenfassung der Geschichte. Also Spoiler Alarm für all die, die diese noch nicht kennen

literarische Themen · 17. November 2018
Am 3. Dezember 2019 wird sich der Todestag von Robert Louis Stevenson zum 125. mal jähren. Der schottische Schriftsteller wurde nur 44 Jahre alt. Er hinterließ uns trotzdem ein umfangreiches literarisches Werk an Reiseerzählungen, Abenteuerliteratur, historische Romanen, Lyrik und Essays. Wir widmen 2019 Stevensons Werk eine besondere Aufmerksamkeit. Es wir unsere Schüler und uns durchs Jahr begleiten. Im Januar 2019 beginnen wir diese literarische Reise, die uns in seine Welt entführt, mit ...
NEWS · 13. November 2018
Das Leben ist wie es ist und hinterlässt auf unserer Seele so manche Blessuren. Manches was uns zustößt, verwundet unsere Seele so tief, dass es uns schwer fällt dem Verursacher unseres Leids zu vergeben. Am 27.12.1983 besuchte Papst Paul II den Attentäters Mehmet Ali Agca im römischen Gefängnis. Dieser hatte zweieinhalb Jahre zuvor, mit der Absicht ihn umzubringen auf ihn geschossen und dabei schwer verletz. Der Papst verzieh ihm an diesem Tage seine Tat. Auf den Tag genau 31 Jahre später ...

07. November 2018
müssen wir es wirklich? Vom Umgang mit unseren Zwängen Als Tom Sawyer wieder nach einer Prügelei mit zerrissenem Hemd heimkommt, muss er zur Strafe Tante Pollys Zaun streichen. Doch Tom entzieht sich dem Zwangscharakter dieser Strafe sehr geschickt. Jedes Mal, wenn ein Junge vorübergeht, erklärt Tom, was es für eine Ehre sei, den Zaun streichen zu dürfen. Er reizt damit das Interesse der Jungen und sie fragen nach, ob sie es auch einmal versuchen dürfen. Und gegen einen geringen Obolus...
05. November 2018
Anfang der 80er wurde unser kollektives deutsches Gemüt durch folgende Botschaft stark erschüttert: Der Wald stirbt aus! Der Übeltäter: "Saurer Regen". Ein besorgtes Umweltbewusstsein keimte auf und ermöglichte den Grünen 1983 erstmals in den Bundestag einzuziehen. Die Sorge um den deutschen Wald schien partei-übergreifend zu einen und Helmut Kohl und seine schwarz-gelbe Regierung reagierten damals klug, sie nahmen sich dem Thema des Umweltschutzes an und damit den Grünen erst einmal...

Mehr anzeigen